Internet Explorer in Windows 8 umstellen

Win8-IEMit der überarbeiteten Oberfläche von Windows 8 ist auch ein neuer Internet Explorer erschienen.
Nun besitzt jeder Windows 8 PC zwei, statt bisher einen Internet Explorer.
Die herkömmliche Ansicht wird über das Symbol in der Taskleiste aufgerufen, die neue Oberfläche über die Internet Explorer Kachel.
Doch was mache ich, wenn über die Kachel die Desktop Version des Internet Explorers aufgerufen werden soll?

Das beschreibe ich in diesem Blogartikel.

Bisher ist Windows 8 so voreingestellt, dass beim Klick auf die Kachel der neue Internet Explorer geöffnet wird.
Nun wollen wir einstellen, dass dabei immer die gewohnte Oberfläche auf dem Desktop geöffnet wird.

Dazu wechseln wir in die Windows GUI und tippen “Internetoptionen” ein.
(Oder fahren mit der Maus an die rechte Seite, klicken auf Suchen und tippen oben rechts “Internetoptionen” ein)

Im Bereich “Apps” werden wir dazu keinen Eintrag finden.
Somit wechseln wir in die Einstellungen.

image

Wir öffnen die Optionen und gelangen in ein neues Fenster, dass sich auf dem Desktop öffnet.

Dort finden wir den Reiter “Programme”.
Nach dem Klick auf diesen, finden wir dort “Internet Explorer wird geöffnet”.

Standardmäßig ist eingestellt, dass der Internet Explorer “selbst entscheidet” und die Checkbox ist nicht angehakt.
Wenn wir die Links (beispielsweise aus Outlook) immer mit dem IE auf dem Desktop öffnen wollen, dann wählen wir im Dropdownfeld “Immer mit dem Internet Explorer auf dem Desktop” aus.
Wenn wir auch über die Kachel den IE auf dem Desktop öffnen wollen, dann haken wir die Checkbox an.

image

Wir bestätigen alles mit OK und gelangen nun immer auf den IE auf dem Desktop.

Teilen:

Daniel Althaus

Daniel Althaus ist auszubildender Fachinformatiker in Richtung Systemintegration.

2 Comments:

  1. Das hat mich schon lange gestört. Danke für den Tipp

  2. Ebenfalls Danke für die Hilfe !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *