Systemwiederherstellung per Konsole

Ich hatte grad das Problem, das der PC eines Kunden mit einem Virus verseucht war (war einer der Viren wie bei Heise beschrieben), der die explorer.exe “verändert” hat und der PC zwar startete, aber nur einen blauen Hintergrund zeigte. Überlegt, wie man am besten vorgeht, verschiedene Szenarien durchgedacht und dann erstmal eine Sicherung gemacht, falls was bei der Wiederherstellung passiert.

Nach erfolgreicher Sicherung habe ich dann geguckt, ob man einen Taskmanager öffnen konnte. Das funktionierte, und eine Command-Box konnte ich ebenfalls öffnen. Ich habe dann kurz bei Microsoft geguckt, wie die Datei heißt, mit dem man die Systemwiederherstellung öffnet bzw. wo die Datei liegt. Die Datei liegt unter “C:\Windows\system32\restore\” und heißt “rstrui.exe”.

Nach Aufruf dieser Datei öffnete sich wie gewohnt das Programm zur Systemwiederherstellung, Wiederherstellungspunkt von Donnerstag Abend gewählt und die Wiederherstellung gestartet. Nach fünf Minuten und einem Neustart kam das System wieder wie gewohnt hoch, diesmal mit “Explorer.exe” :-)

Jan

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.