GD Unterstützung unter WordPress-Plugin “Nextgen Gallery”

Vorweg-Info: Die hier beschriebene Umgebung ist ein Debian-System mit einem Apache2 und php5.

Damit das WordPress-Plugin “Nextgen Gallery” korrekt funktioniert, wird die Bibliothel “libgd” benötigt. Eine einfache Installation von “libgd2-xpm” funktioniert nicht ohne weiteres, man muss ebenfalls das Paket “php5-gd” installieren. Danach startet der Apache2 neu, und die GD-Unterstützung ist verfügbar. Zur Kontrolle kann man auch nachgucken, ob im Ordner “/usr/lib/php5/200xxxxxx/” die Datei “gd.so” vorhanden ist.

jan

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.