Windows RDS-Lizensierungsproblem beim Anmelden eines Clients

Ich hatte bei einem Kunden mit einer Windows Server 2008 R2 Remote Desktop Services-Umgebung das Problem, das ein Benutzer kein RDS-Programm mehr aufrufen konnte, und das die folgende Fehlermeldung ausgegeben wurde: Die Verbindung mit der Remotesitzung wurde getrennt, da keine Terminalserver-Clientzugriffslizenzen für diesen Computer vorhanden sind. Bitte wenden Sie sich an den Systemadministrator. Ich habe mir die Anzahl der ausgegebenen Lizenzen im “Remotedesktoplizenzierungs-Manager” angeschaut, dort musste ich aber feststellen, das nur Sechs von Zehn vorhandenen Lizenzen ausgegeben wurde, es waren also noch freie Lizenzen verfügbar.

Weiterlesen

Teilen: