Zugriff auf RDS-Server mit Clients ohne Domänenmitgliedschaft nicht möglich

Ich hatte bei einem Kunden das Problem, das ein Client in einem Branch-Office (Außenstelle im Ausland) über eine VPN-Verbindung keine Verbindung mit dem “Remote Desktop Services” (RDS) –Server in der Zentrale aufbauen konnte. Der Client hat Windows 7 als Betriebssystem und ist nicht Mitglied der Domäne in der Zentrale. Mit einem Windows XP funktionierte die Verbindung ohne Probleme, wenn man über Windows 7 eine Verbindung versuchte, erschien die folgende Fehlermeldung: Es konnte keine Sperrprüfung für das Zertifikat durchgeführt werden. Der Verbindungsaufbau wird dann abgebrochen, eine Verbindung ist nicht möglich. Ich habe dann überprüft ob der Sperrlistenverteilungspunkt der PKI (per HTTP) erreichbar ist, dies war der Fall, ich konnte sowohl die Sperrliste als auch die Delta-Sperrliste herunterladen.

Weiterlesen

Teilen:

Mehrere Remote Desktop-Verbindungen über Internet

Wer mehrere Windows-Systeme hat und mit allen Systemen (bzw. mit mindestens zwei) eine Verbindung per Remote Desktop (RDP) aufbauen möchte, hat das Problem das alle Rechner auf den Port 3389 hören. Mit einem kleinen Trick kann man dieses Problem aber umgehen. Dazu braucht man einen DSL-Router, der Port-Freigaben machen kann und der diese Port-Freigaben auch “umbiegen” kann. Intern können alle Systeme auf Port 3389 lauschen, man muss nur im DSL-Router sagen, das Port 3389 weitergeleitet wird auf PC 1, 3390 auf PC 2 usw… Wenn man nun eine Verbindung zu einem der PCs/Server aufbauen will, muss man die Syntax beachten. Hier ein Auszug aus der Hilfe:

Weiterlesen

Teilen:

Meine Lieblings-Tools – Teil 1 – Royal TS

Da man täglich bestimmte administrative Aufgaben mehrfach bzw. mehrmals ausführen muss, eignen sich in vielen Fällen kleine “Helferlein”, die einem die Arbeit erleichtern bzw. die Zeit verkürzen. Das erste Tool, was ich gerne vorstellen möchte, ist “Royal TS”. Mit diesen Programm kann man eine kleine Liste mit Remote Desktop-Verbindung anlegen und verwalten. Wenn man das Programm installiert und startet, erscheint folgendes Fenster:

Weiterlesen

Teilen: