Zugriff auf RDS-Server mit Clients ohne Domänenmitgliedschaft nicht möglich

Ich hatte bei einem Kunden das Problem, das ein Client in einem Branch-Office (Außenstelle im Ausland) über eine VPN-Verbindung keine Verbindung mit dem “Remote Desktop Services” (RDS) –Server in der Zentrale aufbauen konnte. Der Client hat Windows 7 als Betriebssystem und ist nicht Mitglied der Domäne in der Zentrale. Mit einem Windows XP funktionierte die Verbindung ohne Probleme, wenn man über Windows 7 eine Verbindung versuchte, erschien die folgende Fehlermeldung: Es konnte keine Sperrprüfung für das Zertifikat durchgeführt werden. Der Verbindungsaufbau wird dann abgebrochen, eine Verbindung ist nicht möglich. Ich habe dann überprüft ob der Sperrlistenverteilungspunkt der PKI (per HTTP) erreichbar ist, dies war der Fall, ich konnte sowohl die Sperrliste als auch die Delta-Sperrliste herunterladen.

Weiterlesen

Teilen: