W3 Total Cache – Auslagern der Cachedateien

Wir nutzen für unsere Blogs das sehr empfehlenswerte Tool “W3 Total Cache”. Unsere Webseiten laufen zudem als virtuelle Maschinen auf einem Windows Server 2012, dessen Hypervisor (Hyper-V 3.0) auch die Möglichkeit von Replicas beinhaltet.  Leider verursacht das WordPress Plug-In sehr hohe Schreib- und Leserate im Cache Verzeichnis, wodurch eine Replikation der virtuellen Maschine über eine Internetverbindung problematisch ist. Aus diesem Grund entwickelten wir ein Workaround, wie die temporären Dateien des Plug-Ins in einer gesonderten, nicht replizierten, VHD abgelegt werden können. WICHTIG: Es ist nur ein Workaround, was bedeutet, dass wir nicht für eine permanente Funktionstüchtigkeit garantieren können. Viel Spaß beim Lesen.

Weiterlesen

Teilen: