Die Installation von Exchange Server 2013

Seit kurzer Zeit ist der Exchange Server 2013 fertig und verfügbar. Aktuell gibt es leider noch keine Möglichkeit, Exchange 2010 und 2013 gleichzeitig in einem Mischbetrieb zu betreiben, daher muss bei einem Umstieg auf Exchange 2013 ein harter Schnitt gemacht werden und die Benutzer müssen entweder alle gleichzeitig oder Stück für Stück migriert werden. In diesem Beitrag beginnen wir ganz vorne, nämlich bei der Grundinstallation des Systems. Als Basis kommt ein Windows Server 2012 Standard zu Einsatz, das System wird als VM unter Hyper-V betrieben. Die Installation beginnt mit der Bereitstellung und dem Update des Windows Server 2012 auf den aktuellen Patchlevel. Danach ist ein bisschen Theorie notwendig, den wir sollten und die Empfehlungen und Anforderungen von Microsoft für den Betrieb von Exchange 2013 anschauen, die sollten nämlich wissen wie man das System betreibt :)

Weiterlesen

Teilen:

Exchange 2010 – Problem bei der Installation des Rollup 4 – Reason=0-Fehler beim OWA-Aufruf

Ich habe am Mittwoch bei einem Kunden von uns das Rollup Pack 4 für Exchange 2010 installiert, da planmäßige Wartungsarbeiten anstanden. Das Rollup 4 wurde per Windows Update angeboten, genau wie damals das Rollup 3. Nachdem die Installation begann lief sie einige Zeit mit CPU-Auslastung, nach relativ kurzer Zeit allerdings passierte nichts mehr auf dem Server, außer das der Fortschrittsbalken blinkte, sich aber nicht mehr bewegte. Ich habe die Installation dann laufen lassen, als sich aber nach knapp einer Stunde immer noch nichts getan hatte habe ich den Server neugestartet. Nach dem Neustart funktionierte der Exchange nicht mehr, und zwar aus dem Grund, das sämtliche Exchange-Dienste auf “deaktiviert” standen. Neben den Exchange-Diensten übrigens auch einige Windows-Dienste, unter anderem der IIS-Verwaltungsdienst und der WWW-Publishingdienst. Nachdem ich dann alle Dienst wieder in den richtigen Startmodus versetzt habe (Technet: Overview of Services Installed by Exchange Setup), funktionierte der Zugriff mit Outlook wieder, der …

Weiterlesen

Teilen:

iPhone mit Microsoft Exchange ActiveSync verbinden

Mit der iPhone Firmware 2.0 brachte Apple Mitte 2008 die Möglichkeit das iPhone mit einem Microsoft Exchange Server 2003 SP2 oder Exchange Server 2007 zu verbinden. Damit das funktioniert hat Apple das Exchange ActiveSync Protokol von Microsoft lizensiert. In den nachfolgenden Screenshots sehen Sie wie man diese Verbindung am iPhone konfiguriert. 1. Tippen Sie auf dem IPhone Homescreen auf das Icon “Einstellungen”.

Weiterlesen

Teilen: