Domainbasiertes Wildcard-Zertifikat ausstellen

Manchmal kommt es vor, das man für einen Proof-of-Concept oder kleinere Installationen mehrere Zertifikate für unterschiedliche Systeme benötigt. Wie einfach wäre es doch dann, wenn man statt vieler einzelner Zertifikate ein privates Wildcard-Zertifikat ausstellen könnte. Auch ich stand kürzlich wieder, während der Installation einer Remote-Desktop-Farm, vor der Frage mehrere Zertifikate oder ein Wildcard-Zertifikat ausstellen? Ich möchte hier das Vorgehen beschreiben, um ein Domain-Wildcard-Zertifikat zu erstellen. Ich gehe in der Beschreibung davon aus, das das Windows-Feature Active-Directory Zertifikatsdienste bereits installiert und eingerichtet ist!

Weiterlesen

Teilen:

Die manuelle Erstellung einer Zertifikatsanforderung zur Erstellung eines SAN-Zertifikats

Wir benötigen für einen Reverseproxy ein Zertifikat mit mehreren Namen. Prinzipiell kein Problem, es gibt da ja diverse Firmen, die solch ein Zertifikat anbieten, unter anderem GoDaddy. Um dort aber ein Zertifikat einreichen zu können, wir eine Anforderung benötigt. Wie man diese Anforderung ohne Wizard erstellt möchte ich in diesem Beitrag zeigen. Die hier durchgeführten Einstellungen wurden auf meinem Windows 8 Notebook durchgeführt, die Durchführung auf anderen Client- oder Server-Betriebssystemen sollte ebenfalls kein Problem sein. Die Erstellung der Request-Datei muss nicht dort gemacht werden, wo das Zertifikat später betrieben werden soll.

Weiterlesen

Teilen: