Windows 8: Installation einer Remote Desktop Services-Farm mit der Szenario-basierten Installation

Im neuen Server gibt es die Möglichkeit, neben dem eigenen Server auch andere Server in der Umgebung zu steuern und zu administrieren. Weiterhin gibt es die Möglichkeit, eine “Scenario-based Installation” vorzunehmen. Hierbei definiert man einen Verbund von Servern, die eine gewisse Aufgabe (aktuell nur mit Remote Desktop Services nutzbar) übernehmen sollen, und kann diese gemeinsam installieren und konfigurieren. Microsoft hat erläutert, dass sie bei diesem Verfahren stark aus der Verteilung und Pflege ihrer eigenen Server in der Cloud bzw. in den Rechenzentren dahinter gelernt haben und diese Kenntnisse bei der Entwicklung des neuen Server Managers haben mit einfließen lassen. Für den Administrator bedeutet dies, das nicht mehr einzelne Maschinen nacheinander installiert und konfiguriert werden und dann gemeinsam einen RDS-Dienst bereitstellen, sondern gemeinsam ausgerollt und konfiguriert werden. Dies hat den Vorteil, das bei allen Systemen die Installation gleich ist und falls Komponenten fehlen diese im Zuge der Installation nachinstalliert werden, damit ein einheitlicher Stand innerhalb der Gruppe besteht. Weiterhin soll es möglich sein, dass man zu einem späteren Zeitpunkt weitere Server der Gruppe hinzufügt und diese dann ebenfalls so eingerichtet und installiert werden wie die schon vorhandenen Server. Dies zur kleinen Erklärung, nun eine Ansicht der Installation.

Als erstes benötigen wir einen Domänencontroller, der zusätzlich DNS- und DHCP-Server ist. Wie ich dann feststellen musste, hat dcpromo scheinbar endgültig ausgesorgt :)

Win8-DC-RDS-001

Mittlerweile funktioniert die Einrichtung komplett über den Server Manager

Win8-DC-RDS-002

Win8-DC-RDS-003

Eine vorherige Installation der DNS-Rolle ist ebenfalls nicht nötig und führt auch zu einem Fehler bei der Installation

Win8-DC-RDS-004

Win8-DC-RDS-005

Win8-DC-RDS-006

Win8-DC-RDS-007

Win8-DC-RDS-008

Win8-DC-RDS-009

Win8-DC-RDS-010

DNS möchte vom Setup selber installiert werden. Also die DNS-Rolle wieder entfernen und das Setup erneut starten

Win8-DC-RDS-015

Win8-DC-RDS-016

Win8-DC-RDS-017

Win8-DC-RDS-018

Win8-DC-RDS-011

Win8-DC-RDS-012

Win8-DC-RDS-013

Win8-DC-RDS-014

Nach einem Neustart können die drei RDS-Server ebenfalls in die Domäne aufgenommen werden

Win8-DC-RDS-020

Win8-DC-RDS-021Win8-DC-RDS-022Win8-DC-RDS-023

Ich habe nun den Server-Manager auf einem der RDS-Server gestartet, eine Gruppe angelegt und wollte die Host-Rolle installieren lassen. Zusätzlich zu den Host-Servern muss allerdings auch direkt der Connection Broker und der Web Access-Server mit aufgenommen werden. Diesen habe ich dann nachträglich noch mit aufgenommen und wollte die Installation dann starten. Hierbei musste ich feststellen, dass die Installation von einem Server aus initiiert werden muss, der nicht Mitglied der Gruppe ist. Somit habe ich auf dem DC den Server Manager gestartet, die Gruppe erstellt, die betreffenden Einstellungen vorgenommen und dann konnte die Installation beginnen

Win8-DC-RDS-025

Win8-DC-RDS-026

Win8-DC-RDS-027

Win8-DC-RDS-028

Win8-DC-RDS-029

Win8-DC-RDS-030

Win8-DC-RDS-031

Win8-DC-RDS-032

Win8-DC-RDS-033

Win8-DC-RDS-034

Win8-DC-RDS-035

Win8-DC-RDS-036

Win8-DC-RDS-037

Win8-DC-RDS-038

Win8-DC-RDS-039

Win8-DC-RDS-040

Win8-DC-RDS-041

Win8-DC-RDS-042

Win8-DC-RDS-043

Win8-DC-RDS-044

Win8-DC-RDS-045

Win8-DC-RDS-046

Win8-DC-RDS-047

Win8-DC-RDS-048

Win8-DC-RDS-049

Win8-DC-RDS-050

Win8-DC-RDS-051

Win8-DC-RDS-052

Win8-DC-RDS-053

Win8-DC-RDS-054

Win8-DC-RDS-055

Der letzte Screenshot zeigt einen der Hosts. Wie man sieht liegt die Web Access-Rolle nicht mehr direkt auf den Hosts, sondern ist mit auf den Connection Broker gezogen. Nun erstellen wir eine “Collection”, die unsere Host-Server enthalten

Win8-DC-RDS-057

Win8-DC-RDS-058

Win8-DC-RDS-059

Win8-DC-RDS-060

Win8-DC-RDS-061

Win8-DC-RDS-062

Win8-DC-RDS-063

Win8-DC-RDS-064

Win8-DC-RDS-065

Win8-DC-RDS-066

 

Als nächsten Schritt geben wir ein Programm frei und veröffentlichen es in unserer Umgebung

Win8-DC-RDS-067

Win8-DC-RDS-068

Win8-DC-RDS-069

Win8-DC-RDS-070

Nun können wir versuchen das Programm als Benutzer zu starten. Zusätzlich noch ein paar Screenshots von der Konsole, dem IIS und dem Server Manager

Win8-DC-RDS-074

Win8-DC-RDS-075

Win8-DC-RDS-076

Win8-DC-RDS-077

Win8-DC-RDS-078

Win8-DC-RDS-079

Win8-DC-RDS-080

Win8-DC-RDS-081

Win8-DC-RDS-082

Win8-DC-RDS-083

Win8-DC-RDS-084

Das ganze ist jetzt eine quick-and-dirty installierte RDS-Farm ohne angepasste Zertifikate, ohne “installierte” RemoteApps auf einem Client-Desktop und mit Paint, aber es verdeutlicht die neue Installations-Variante und den neuen Aufbau der Remote Desktop Services. Das Beste finde ich allerdings die Möglichkeit, “mal eben” zusätzlich weitere Server zu der Farm hinzuzufügen, ohne an der laufenden Konfiguration etwas zu ändern. Der Server wird in den Verbund der Host-Server mit aufgenommen, danach wird alles von dem Server Manager durchgeführt. Ich habe als Beispiel den Server “vWin8-RDS4” mit in die Gruppe “RDSFarm” aufgenommen

Win8-DC-RDS-085

Win8-DC-RDS-086

Win8-DC-RDS-087

Win8-DC-RDS-088

Win8-DC-RDS-089

Win8-DC-RDS-090

Win8-DC-RDS-096

Win8-DC-RDS-097

Win8-DC-RDS-098

Win8-DC-RDS-099

Win8-DC-RDS-100

Win8-DC-RDS-101

Win8-DC-RDS-102

Win8-DC-RDS-103

Win8-DC-RDS-104

Win8-DC-RDS-105

Win8-DC-RDS-108

Win8-DC-RDS-106

Win8-DC-RDS-107

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Henning's Blog » Blog Archive » Windows Server 8 – AD DS Schritt-für-Schritt Installation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.