Exchange Server 2010 SP2 ist verfügbar – und schon installiert

Heute ist das Exchange Server 2010 Service Pack 2 erschienen, ich habe mich direkt dran begeben und das Service Pack installiert. Da ich jetzt nicht alle Funktionen abschreiben möchte, hier der Link zu der Quelle:

The Exchange Team – Released: Exchange Server 2010 SP2

Den direkten Download gibt es hier:

Download: Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 2 (SP2)

Wichtig: Ich habe bei meiner Installation wieder einmal festgestellt, dass die Setup-Datei aus einer administrativen cmd gestartet werden muss, da sonst das Setup mit einer Fehlermeldung abbricht (bzw. abbrechen kann). Den Screenshot dazu weiter unten, ich habe die Installation nämlich bildlich festgehalten:

SNAGHTML194d58e

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

image

Hier der bereits angesprochene Fehler, der zu einem Abbruch des Updates führt:

image

Ein Aufruf des Setups aus einer administrativen cmd setzt das Update fort

image

image

image

image

Das Update läuft dann fehlerfrei durch, die Eigenschaften des Servers zeigen die neue Version:

SNAGHTML1a97bad

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

Ein Kommentar:

  1. Arnold Fleischer

    Vielen Dank für den Tipp mit dem starten aus einer cmd. Gibt es schon Erfahrungen mit der Installation vom Exchange SP2 auf einem SBS 2011?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.