Windows Server 2008 hängt nach dem Neustart bei „Updates werden konfiguriert“

Es bestand das Problem das ein Windows Server 2008 falsch heruntergefahren wurde,Windows Server 2008

beim Hochfahren blieb er beim Updates konfigurieren hängen.

Da auch ein Start im abgesicherter Modus nicht möglich war blieb nur das booten der Server DVD.

 

Nachdem von der DVD gebootet worden ist auf Computer reparieren klicken.

Auf der Systemwiederherstellungsseite das BS auswählen welches repariert werden soll. Anschließend auf die Eingabeforderung klicken und in das Verzeichnis C:\Windows\winsxs wechseln dort ein rename der pending datei vollziehen ren pending.xml pending.old.

Nachdem wir die Datei unbenannt haben öffnen wir den Registrierungs Editor mit regedit und wechseln in die HKEY_LOCAL_MACHINE. Nun auf Datei auf Strucktur laden klicken und in folgenden Ordner gehen C:\windows\system32\config\components wenn hier nun ein Name abgefragt wird nennen wir diesen Offline_Components. Jetzt nur noch folgende Schlüssel suchen und löschen

HLKM\Offline Components\AdvancedInstallersNeedResolving
HKLM\Offline Components\PendingXmlIdentifier

 

Jetzt wurde das fehlerhafte Update rückgängig gemacht und der Server sollte normal hochfahren.

Teilen:

Nils Kappen

Nils Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration. Seine Ausbildung hat er im Sommer 2010 abgeschlossen seitdem arbeitet er bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Nils Kappen ist Microsoft Certified Windows Server 2008 Enterprise Administrator.

10 Kommentare:

  1. Retter in der Not ;)

    Dankeschön !

  2. Vielen Dank :)

    Bin schon fast verzweifelt …

  3. Hat mich schon 2mal gerettet.
    Danke für die Tips auf eurer Seite.

  4. Hallo,
    habe diese Problem jetzt bei einem zweiten Kunden!
    Kann jemand sagen welches Update genau da Probleme macht? Kann ja jetzt schlecht nie wieder Updates machen :-(
    Gruß Thomas

  5. Auch von meiner Seite: VIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Gruß
    Udo

  6. perfekt !!! wir waren am verzweifeln …

    Vielen Dank
    Dieter

  7. hallo habe am Montag auch 3 Updates versucht zu installieren.
    nach dem Neustart hat der Server (sbs 2008) beim booten über ca 4 Stunden angezeigt das 1/3 Updates installiert werden und 0% erreicht sind.
    nach einem Neustart zeigt er auch im abgesicherten Modus nur einen schwarzen Bildschirm.

    bekomme ich das auch nur noch über die Boot CD hin?

  8. habe selbiges Problem gehabt,
    der Server ist wieder normal gestartet, jedoch fehlen anschließend im Server Manager die Rollen und Features.

    Ereignis ID 1601:
    Der Status des Systems konnte nicht ermittelt werden. Es wurde eine unerwartete Ausnahme gefunden:
    System.Runtime.InteropServices.COMException (0x80073712): Der Komponentenspeicher wurde beschädigt. (Ausnahme von HRESULT: 0x80073712)
    bei System.Runtime.InteropServices.Marshal.ThrowExceptionForHRInternal(Int32 errorCode, IntPtr errorInfo)
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.ComponentInstaller.CreateSessionAndPackage(IntPtr& session, IntPtr& package)
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.ComponentInstaller.InitializeUpdateInfo()
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.ComponentInstaller.Initialize()
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.Common.Provider.RefreshDiscovery()
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.LocalResult.PerformDiscovery()
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.ServerManagerModel.CreateLocalResult(RefreshType refreshType)
    bei Microsoft.Windows.ServerManager.ServerManagerModel.InternalRefreshModelResult(Object state)

    erhoffe mir schnelle Hilfe
    vielen Dank

  9. Hatte das Problem, dass Windows Server 2008 R2 auf einer Testmaschine nach den Updates in Phase 3 von 3 stundenlang hängen blieb.
    Nach vielen Recherchen im Internet war mir dann klar, dass ich an die pending.xml ran musste.
    Wie kommt man aber aus dem Status an die Datei – richtig, den Server runterfahren und neu starten.
    Ausschaltknopf kurz angetippt und die Kiste fuhr runter – Neustart und nur so mal aus Neugier nichts gemacht, also den Server wie gewohnt normal starten lassen und …

    Drücken Sie STRG-ALT-ENTF um sich anzumelden

    Kein Hängen mehr, kein Motzen oder sonst was, der Server ist einfach ganz normal hochgefahren. Updates wurden erfolgreich installiert und in der Ereignisanzeige gibt keine besorgniserregenden Einträge aus.

  10. Super- Danke
    Funktioniert so auch beim Server 2012 R2.
    War in einer schleife gefangen- auch im Abgesicherten Modus kam diese Meldung.
    Deine Lösung konnte mit F8 -> Eingabe Aufforderung eingegeben werden.
    Lg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.