Exchange Server 2010 SP1–Diese Serverrolle kann nicht installiert werden, weil folgende Rollen nicht aktuell sind: AdminToolsRole

Bei der Installation des SP1 vom Exchange Server 2010 habe ich bei der Aktualisierung das Problem gehabt, dass das Update mit einem Fehler abbricht und mir die folgende Fehlermeldung anzeigt:

Fehler: Diese Serverrolle kann nicht installiert werden, weil folgende Rollen nicht aktuell sind: AdminToolsRole

Ein Neustart des Servers hat keine Änderung gebracht, der gleiche Fehler trat erneut auf. Das System war frisch installiert und hielt nur die Hub-Transport-Rolle. Abhilfe schaffte die folgende Vorgehensweise:

image

In der Registry unter

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14

gibt es, je nach installierter Rolle, die Ordner “HubTransportRole” und “AdminTools”. Im Ordner “AdminTools” gab es bei mir einen REG_SZ-Eintrag “ConfiguredVersion” mit dem Wert “14.0.639.21”. Im Ordner “HubTransportRole” existierte dieser Eintrag nicht.

 

image

image

Im Ordner “HubTransportRole” muss manuell der Eintrag “ConfiguredVersion” erzeugt werden und der gleiche Wert wie unter “AdminTools” eingetragen werden. Nach dieser Änderung und einem Neustart funktioniert die Installation von SP1 bei mir problemlos.

image

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

Ein Kommentar:

  1. Pingback:Exchange Server 2010 – Ungültige Steuerelemente › Henning Uhle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.