Desktop Authority – Datenbankverbindung kann nicht hergestellt werden

desktop_authority1Ich habe gestern bei einem Kunden Desktop Authority 8.03 installiert und eingerichtet. Nach der Einrichtung habe ich die Einstellungen gespeichert, auf die Domänen-Controller repliziert und das Programm geschlossen. Heute wollte ich mit den Einstellungen weitermachen. Beim Öffnen von dem Desktop Authority-Manager habe ich heute die folgende Meldung erhalten:

Call failure while determining connection state

Call failure while determining connection state

Nach dem Bestätigen der Nachricht erschien die folgende Meldung:

The current DAConfiguration database version is “” and does not match expected database version of “8.0.8000.55011”

The current DAConfiguration database version is "" and does not match expected database version of "8.0.8000.55011"

Die Lösung des Problems war ebenso simpel wie unlogisch:

Man muss den Proxy in den Internetoptionen deaktivieren!

So weit zum technischen Teil, allerdings gibt es zu dem Programm an sich auch was zu sagen:

Das Programm und die Arbeit, die einem abgenommen wird, ist wirklich gut und hilfreich. Die Installation und die Arbeit, bis man das Programm am laufen hat und mit der Konfiguration anfangen kann, ist der letzte Scheiß! Hier eine kleine Liste der Dinge die nicht gehen oder Fehler schmeißen:

  • Wenn man DA auf einem deutschen Betriebssystem installiert und den Wizard komplett nutzt, wird während der Installation ein SQL Server 2005 Express in Englisch heruntergeladen und installiert. Das klappt aber nicht komplett, da die Installation mit Hilfe von Argumenten durchgeführt um ein Eingreifen des Benutzers unnötig zu machen, allerdings ist in diesen Argumenten ein Dienst-Konto-Name eingebaut, den es auf einem deutschen System nicht gibt! Somit ist die Installation des SQL Server 2005 Express durch die DA-Installation nicht möglich.
  • Auf einem Windows Server 2008 erscheint die folgende FehlermeldungDesktop-Authority-Datenbank-Verbindungsproblem-03sowie dieser Eintrag im Event-LogDesktop-Authority-Datenbank-Verbindungsproblem-04
  • Der Absturz der SLMgr.exe passierte oben während der Datenbankeinrichtung, nach einem Neustart des Systems und einem Start des DA-Managers wird eine fehlerhafte Datenbank angemerkt, man muss manuell die beiden Datenbanken löschen und neu anlegen lassen. Bei dieser Anlegung schmiert die SLMgr.exe allerdings wieder ab.
  • Beim Aufruf des OpsMgr (wenn man denn die Installation mal einwandfrei hinbekommen hat) erscheint bei einem deutschen Betriebssystem eine Fehlermeldung, weil der Pfad nicht stimmt, da der Pfad an ein englisches Betriebssystem angepasst ist.

Das Programm an sich ist wie schon gesagt sehr gut und es gibt meines Wissens nach auch keine wirklich gute Alternative, allerdings macht die Version 8 unter Windows Server 2008-Systemen (sowohl x86 als auch x64) keinen Spaß. Hoffentlich ändert sich das mit den kommenden Versionen!

Wer übrigens DA trotzdem auf einem deutschen Betriebssystem installieren möchte, dem sei mein Artikel von März 2009 nahe zu legen: Technikblog: Fehler bei Desktop Authority-Update

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

3 Kommentare:

  1. Hallo,

    wir haben bei der Firma Desktop Authority 7.8 seit 2 Jahre in Einsatz,
    Wir wurden gerne Desktop Authority 8.0 in einen neuen Server einrichten, das heiß es sollen die 2 Versionen parallel laufen, so lange noch der Umstieg auf die neue Version nicht fertig ist.
    Wissen Sie, ob es so was funktioniert? falls ja worauf muss man achten und Konflikt zwischen die 2 Versionen zu vermeiden.

    Vielem Dank

    Federico

  2. “Man muss den Proxy in den Internetoptionen deaktivieren!”

    Wo bitte hast Du die Einstellung mit dem Proxy gemacht?

  3. @Cruzate:
    So richtig parallel geht es nicht, du kannst allerdings die neue Version auf einem neuen Server installieren und einrichten und ohne ausrollen auf die DCs gucken ob alles so läuft wie du willst. Falls da da schon Probleme gibt einfach wieder deinstallieren, falls nicht auf die DCs ausrollen und die alte Version deinstallieren.
    Ich weiß nicht ob du wieder eine alte Version ans laufen bekommst (ohne großen Aufwand), wenn eine neuere Version ausgerollt ist, denke aber das das kein allzu großes Problem sein sollte…

    @Admin: In der Systemsteuerung in den Internetoptionen

    Gruß, Jan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.