Installation von .Net Framework 3.5 unter Windows Server 8 schlägt fehl

Ich habe gerade versucht unter einem Windows Server 8 Beta den System Center Data Protection Manager 2012 SP1 CTP zu installieren. Voraussetzung für den Betrieb ist die Installation von .Net Framework 3.5. Das Setup versucht dieses auch zu installieren, scheitert aber bei der Installation und wirft eine Fehlermeldung. Die Installation per Server-Manager funktioniert ebenfalls nicht.

Ich habe im Eventlog nach einer Fehlermeldung geschaut, dort wird der Fehlercode 0x800f0906 angezeigt. In der Fehlerbeschreibung steht als weitere Info, dass man eine andere bzw. alternative Quelle angeben soll. Die Fehlermeldungen sehen wir folgt aus:

02

04

05

Die Lösung des Problems (gefunden auf System Center 4-Ever):

Die Installation über eine administrative Kommandozeile mit dem Tool DISM. Der Befehl lautet wie folgt

Dism.exe /online /enable-feature /featurename:NetFX3 /All /Source:<Pfad_zum_sxs_Ordner> /LimitAccess

 

06

Der oben genannte Ordner befindet sich auf der Installations-DVD im Pfad X:\Sources

03

Die Installation hat auf dem Server bei mir (HP DL380G5 mit 8 Kernen) ca. 15 Minuten gedauert, die Installation stand ziemlich lange bei 66.6%. Einfach laufen lassen und nicht ungeduldig werden :)

07

Teilen:

Jan Kappen

Jan Kappen ist ausgebildeter Fachinformatiker in der Richtung Systemintegration. Er hat seine Ausbildung im Sommer 2008 abgeschlossen und arbeitet seitdem bei der Rachfahl IT-Solutions GmbH & Co. KG. Jan Kappen ist unter anderen MCITP Server Administrator, Enterprise Administrator und Enterprise Messaging Administrator 2010 sowie MCTS für System Center Virtual Machine Manager 2008, Windows Server 2008 Active Directory, Windows Server Virtualization und Windows Server 2008 Network Infrastructure. Im April 2015 wurde Jan Kappen im Bereich "File System Storage" für seine Expertise und seine Community-Arbeit mit dem MVP Award von Microsoft ausgezeichnet.

3 Kommentare:

  1. Schade.. das sieht mir echt zu kompliziert aus. Ich werde die Installation wohl besser von einem IT-Experten machen lassen, als selber an unserem Server rum zu basteln ;)

  2. Wir reden hier von der Beta-Version des Servers. In der finalen Version wird das Problem vermutlich nicht mehr auftauchen und die Installation lässt sich wie gewohnt durchführen…
    Gruß

  3. was biin ich froh dass ich mein MAC BOOK habe ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.